Was ist Lash Botox und wie wirkt es?

Lash Botox ist ein Vitaminm ( hat nichts mit dem Nervengift  Botulinumtoxin zu tun ),  das die Wimpern maximal nährt und somit das Behandlungsergebnis optimiert. Neben hydrolisiertem Keratin enthält es Kollagen, Hyaluronsäure, Argan- sowie Macadamiaöl und Panthenol. Eine echte Nährstoffbombe also!

 

  • verleiht Extraschwung, Wimpern werden nach oben gerichtet( Wimpernzangeneffekt )und optisch verlängert, gefärbt und lässt die Härchen glänzen
  • beschleunigt das Wimpernwachstum und aktiviert das Haarfollikel, wodurch die Wimperndichte erhöht wird
  • verringert den Ausfall der kleinen Haare
  • schenkt den natürlichen Wimpern Dank Vitaminen tiefe Pflege und Kräftigung
  • Der Beauty Hype

wie lange hält das Ergebnis und wann sollte es wiederholt werden?

Das Ergebnis kann  zwei  bis 3 Monate lang sichtbar bleiben, danach kann die Laminierung bei Bedarf erneut durchgeführt werden.

Sind die Wimpern schwach und geschädigt, empfiehlt sich eine mehrmalige Wiederholung der Behandlung nach vier Wochen. Nach der ersten Laminierung soll die Eigenwimper um bis zu 30 Prozent gestärkt werden und sich von Behandlung zu Behandlung steigern. Also insgesamt sollen die Wimpern nach drei Monaten und drei Behandlungen um bis zu 50 Prozent kräftiger und dichter aussehen.

Bei einem „normalen Zustand“ Wimper kann die Laminierung alle sechs bis sieben Wochen wiederholt werden.